Creativity

Innovation

Originality

Imagination

 

Salient

Salient is an excellent design with a fresh approach for the ever-changing Web. Integrated with Gantry 5, it is infinitely customizable, incredibly powerful, and remarkably simple.

Download

Besuch bei Paten und Hilfsprojekten in Moldawien

Vom 15. bis 20. Januar bereisten Ursula Honeck, 1. Vereinsvorsitzende, und Dr. Thomas Honeck in Begleitung unserer langjährigen Dolmetscherin und Vertrauten Augusta Jumanca die Regionen Chisinau und Orhei in Moldawien. Bei diesen regelmäßigen ‚Inforeisen‘ wird die Verteilung der Hilfsgüter aus den vergangenen Transporten kontrolliert und die ortsansässigen Patenfamilien werden besucht – um Sachspenden und vor allem die Patengelder zu übergeben. Für jeweils ein halbes Jahr im Voraus ausgezahlt, ist dieses Geld für die am Patenschaftsprogramm teilnehmenden Kinder/Familien und Alten existenziell – dementsprechend emotional verläuft die Übergabe, bei der wir übergroße Dankbarkeit, viel Scham und offene genauso wie stille Freude erleben. Auf dem Programm stand desweiteren ein Besuch im Kreiskrankenhaus in Edinet – mit 480 Betten ist es die zentrale medizinische Anlaufstelle in der Region und wird unter eklatanten Bedingungen seit Jahren am Rande des Machbaren betrieben. Bei aller Freude über die vielen offensichtlichen Verbesserungen, die mit materieller und finanzieller Hilfe unseres Vereins dort bereits erreicht wurden, bleibt die Gewissheit: Es bedarf weiterhin unermüdlicher Unterstützung!

Vorbereitungsreise und Patenfamilienbesuche in Moldawien

Fast reibungslos verlief die Info- und Vorbereitungsreise vom 27. Juli bis 02. August nach Moldavien. Bei täglichen Temperaturen von ca. 39° war es nicht so einfach , alle Programmpunkte zu erledigen. Aber dennoch ist es uns (der 1. Vorsitzenden, dem Schriftführer und der Dolmetscherin aus Rumänien) gelungen, alle Patenfamilien auf dem Land und in Chisinau zu treffen und Besuche bei sozialen Einrichtungen und Kliniken in Chisinau, Orhei und Edinet zu machen. Besonders die Landbevölkerung leidet unter der seit April anhaltenden Trockenheit , und die Maisernte dürfte nicht allzu ergiebig ausfallen.Ein Problem seien auch die Sanktionen seitens der russischen Regierung, wie man uns sagt. Im Jahresbericht wird detailliert über alles berichtet werden.